Unsere THEMENFELDER

In den folgenden Themenfeldern verbinden sich unsere Stärken mit unserer Passion für mehr Großartigkeit:

#FaithInDevelopment - Glaube und Entwicklung

Wir erarbeiten Konzepte und Formate für gesteigerte Religionskompetenz: Sprachfähigkeit im Hinblick auf Religion, Glaube und Weltanschauung, und unterstützen unsere Kunden in der Zusammenarbeit mit Organisationen, Initiativen und Bewegungen mit Glaubenshintergrund beziehungsweise glaubensbasierten Beweggründen.

 

Zur Themenseite

#SocialImpact - Gutes Grossartig Machen

Unsere Kunden tun sich und der Welt gut, weil sie Gutes tun. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, dieses Gute auf eine großartige Weise zu tun und greifen dabei auf unseren eigenen Leitrahmen, das Großartigkeits-Puzzle, zurück.

Zur Themenseite

#BusinessForDevelopment - Unternehmen und Entwicklungszusammenarbeit

Unternehmen können Großartiges in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit leisten. Unsere unternehmerischen Kunden unterstützen wir dabei, in Entwicklungs- und Schwellenländern auf großartige und sozial verantwortliche Weise unternehmerisch tätig zu sein (oder zu werden).

Zur Themenseite

NEUE HORIZONTE

Themenfelder im Aufbau:

#FinancingForDevelopment - Entwicklungsfinanzierung

Entwicklungsbemühungen kosten Geld - in jedem Land der Welt. Die notwendigen finanziellen Mittel zu akquirieren, klug zu managen und den sinnvollsten Verwendungen zuzuführen, erfordert großartige Einsichten und Konzepte. Wir unterstützen unsere Kunden in der Recherche, Analyse und Konzeptentwicklung.

Zur Themenseite

#FaithInFinance - Glaube und Finanzen

Glaube und Weltanschauung spielen auch in der Finanzwelt eine beachtenswerte Rolle. Glaubensbasierte Akteuren verwalten sehr große Vermögen und greifen in ihrer Investitions- und Anlagepraxis auf religiös und weltanschaulich geprägte Prinzipien zurück. Wir unterstützen unsere Kunden im Verständnis dieser Zusammenhänge sowie mit Recherchen, Analysen und Handlungsempfehlungen.

Zur Themenseite

Auf der Reise zu mehr Großartigkeit

Ob Faith-Based Organisation oder Wirtschaftsunternehmen - entdecken Sie unsere Dienstleistungen in unseren Themenfeldern

FiD Monitor

Unter dem Motto „500 Sekunden für mehr Glaube an Entwicklung“ erscheint alle zwei Monate unser kostenfreier, englischsprachiger Faith In Development Monitor.

Der Faktor „Glaube“ erfährt zu wenig Beachtung in der globalen Entwicklungszusammenarbeit. Und das, obwohl menschliche Entwicklung untrennbar mit Weltanschauung verwoben ist. Die Gesellschaften und Kulturen, in denen Entwicklungsprojekte umgesetzt werden, sind tief von Glaubenseinflüssen geprägt. Gleichzeitig zählen religiöse Organisationen zu den ältesten und wirkungsmächtigsten Akteuren der globalen wie lokalen Entwicklungszusammenarbeit. Der Faith In Development Monitor leistet einen Beitrag dazu, (1) die Relevanz von Religion für die internationale Entwicklungszusammenarbeit zu verdeutlichen, (2) Religionskompetenz unter Praktikern und politischen Entscheidungsträgern zu erhöhen und (3) aktuelle Entwicklungen im Themenfeld „Religion und Entwicklung“ nachvollziehbar zu erklären.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Verbinden Sie Ihre Arbeit mit unseren Stärken und unserer Passion für mehr Großartigkeit

Ideen, Worte und Taten für mehr Großartigkeit

Inh.: Matthias Böhning (Dipl.-Oec.), Beratender Betriebs- und Volkswirt

ADRESSE

Am Platz der Vereinten Nationen
Kurt-Schumacher-Str. 2
D-53113 Bonn

FON

+49 (0) 228 – 30 42 636 – 0