Wir sind eine Agentur für Projektmanagement, Fundraising, Beratung und Kommunikation mit Sitz in der deutschen UN-Stadt Bonn. Unsere Kernkompetenz und Spezialisierung liegt traditionell im Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Unser Kundenportfolio und unser Dienstleistungs-Spektrum hat sich jedoch in den letzten Jahren stark ausgeweitet. Als kreativer Lösungsanbieter werden wir häufig mit Innovationen beauftragt, die in keine vorhandene Box passen. Außerdem probieren wir auch selbst gerne Neues aus...

Was uns antreibt und begeistert ist in einem Wort zusammengefasst: Großartigkeit. Im Auftrag unserer Kunden dürfen wir täglich #GutesGrossartigMachen. Dies kann die Konzeption und Umsetzung eines neuen (Entwicklungs-)Projekts, die Weiterentwicklung der externen Online- und Offline-Kommunikation eines Kunden oder die Entwicklung von innovativen Maßnahmen für Fundraising und Kapitalbeschaffung sein. Zu unseren Stärken

In unseren Themenfeldern #FaithInDevelopment (Glaube und Entwicklung), #SocialProfit (Gutes sinnvoll tun) und #BusinessForDevelopment (Wirtschaftsunternehmen in der Entwicklungszusammenarbeit) verbinden sich unsere Kompetenzen mit unserer Passion. Zu unseren Themen

Wir verstehen uns mit einer besonderen Schwerpunktsetzung als Premium-Dienstleister für christliche Entwicklungsorganisationen. Organisationen mit kirchlichem, gemeindlichem und/oder missionarischem Profil, die in der Entwicklungszusammenarbeit, der humanitärer Nothilfe sowie der entwicklungspolitischen Bildungs- und Anwaltschaftsarbeit tätig sind, sehen sich besonderen Herausforderungen aber auch Gestaltungsmöglichkeiten gegenüber. Häufig sind spezifisch angepasste Strategien der internen Organisationsentwicklung und des externen Vorgehens in den Bereichen Fundraising, Kommunikation und Projektarbeit notwendig, die wir mit unseren Kunden zusammen entwickeln und umsetzen. Zum Bonner Salon - Christliche Entwicklungszusammenarbeit

Glaube spielt für uns eine große Rolle - sowohl intern als auch in unserer Auftragsarbeit. Christliche Werte bilden die wichtigste Grundlage unseres Unternehmens und prägen sowohl unsere Führungs- und Arbeitskultur als auch unseren Umgang mit unseren Kunden. In unserer täglichen Arbeit haben wir zudem viel mit Faith-based Actors (glaubensbasierten Organisationen) in verschiedensten Ländern rund um den Globus und damit mit den Themen Glaube und Weltanschauung in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit zu tun. Zum Faith in Development Monitor

Wir verbessern laufend unsere unternehmerische Nachhaltigkeit. Intern achten wir auf betriebswirtschaftliche, soziale und ökologische Gesundheit und leben diese Prinzipien auch in unserer Auftragsarbeit. Nur einige Beispiele aus dem Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit: Unsere Büromaterialien bestellen wir bei dem nachhaltigen Versandhandel Memo, für unsere Web-Recherchen verwenden wir die nachhaltige Suchmaschine Ecosia, unsere Flug-Geschäftsreisen kompensieren wir via CompensAid und zu Weihnachten verschenken wir an unsere Kunden, Partner und Freunde Baumgutscheine von Plant for the Planet.

Unsere Arbeit orientiert sich an einem selbst entwickelten konzeptionellen Rahmen, den wir "Das Großartigkeits-Puzzle" nennen. Großartigkeit - oder Exzellenz - entsteht dann, wenn verschiedene essenzielle Elemente ineinander greifen, eng verzahnt sind und ihren richtigen Platz im großen Ganzen haben - wie bei einem Puzzle. Nach unserer Erfahrung führt das Zusammenspiel von sieben Elementen - eingebettet in einen Rahmen von Klarheit - zu Großartigkeit bei unseren Kunden:

Element 1: Mutige und anpassungsfähige Führungs- und Vorstandsarbeit

Element 2: Diszipliniertes personenorientiertes Management

Element 3: Gut durchdachte und gut umgesetzte Programme und Strategien

Element 4: Finanzielle Gesundheit, Stabilität und Nachhaltigkeit

Element 5: Eine Kultur, die das Lernen wertschätzt

Element 6: Interne Monitoringsysteme zur kontinuierlichen Verbesserung

Element 7: Externe Evaluierung zur Überprüfung der Wirksamkeit der Auftragserfüllung

Klarheit* über sechs Fragen:

1. Warum sind wir da? (Existenzgrund)

2. Wie verhalten wir uns? (Grundwerte)

3. Was machen wir? (Tätigkeitsbeschreibung)

4. Wie haben wir Erfolg? (Strategische Eckpfeiler)

5. Was hat jetzt Vorrang? (Thematisches Ziel)

6. Wer muss was tun? (Verantwortungsbereiche)

(* kollektiv beantwortet, keinerlei interne Differenzen)

Matthias Böhning

Geschäftsführer, Beratender Betriebs- und Volkswirt, Moderator

deutsch englisch

boehning@piron.global

Lilian M. Kurz

Projektkoordinatorin, Event-Managerin

deutsch englisch spanisch französisch

kurz@piron.global

Hannah Sturm

Junior Projektmanagerin

deutsch englisch spanisch französisch

sturm@piron.global

Elisabeth Apel

Junior Projektmanagerin

deutsch englisch spanisch

apel@piron.global

Armin Krämer

Projektmanager

deutsch englisch 

kraemer@piron.global

Jessica Blum

Junior Projektmanagerin

 deutsch englisch spanisch 

blum@piron.global

Jackline Bendig

Office Managerin

 deutsch englisch

bendig@piron.global

Christian Boguslawski

Projektmanager

deutsch englisch

boguslawski@piron.global

Elena Lunz

Junior Projektmanagerin

 deutsch englisch spanisch französisch 

lunz@piron.global

Häufig werden wir gefragt, woher unser Name "PIRON" stammt, was er bedeutet oder wofür er steht. Grundsätzlich ist zu sagen: PIRON ist ein Eigenname, keine Abkürzung und kein Kunstwort. Woher dieser Eigenname stammt, ist eine längere Geschichte, die man am Besten mal im persönlichen Gespräch teilt. Aber kurz zusammengefasst: PIRON ist der Name eines Ortes in Südafrika, an dem vor über zehn Jahren die Vision und Grundidee für unsere Tätigkeit als Agentur entstanden ist. Entsprechend steht dieser Name für unser Fundament und unsere Herkunft.

Ideen, Worte und Taten für mehr Großartigkeit

Inh.: Matthias Böhning (Dipl.-Oec.), Beratender Betriebs- und Volkswirt

Am Platz der Vereinten Nationen
Kurt-Schumacher-Str. 2 
D-53113 Bonn

Fon: +49 (0) 228 – 30 42 636 – 0
info@piron.global
Twitter: @pironglobal