Glaubensgemeinschaften bleiben außen vor

Zu oft werden Glaubensgemeinschaften in ihrer Relevanz für die Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs = Sustainable Development Goals) unterschätzt. Die Diskussionen am Rande des diesjährigen Hochrangigen Politischen Forum der Vereinten Nationen (HLPF = United Nations High Level Political Forum) im Juli untermauern diese Feststellung. Beim HLFP versammeln sich jährlich Vertreter der Mitgliedstaaten der […]

Weiterlesen...

SDG-Bericht 2018 – Wachsende globale Herausforderungen

Länder ergreifen Maßnahmen für die Erreichung der SDGs inmitten wachsender globaler Herausforderungen Das sich verändernde Klima, Konflikte, Ungleichheit, anhaltende Armut und Hungersnöte sowie eine rasch fortschreitende Urbanisierung zählen laut dem Sustainable Development Goals (SDGs) Bericht 2018, der im Juni in New York veröffentlicht wurde und jetzt auch auf Deutsch verfügbar ist, zu jenen Herausforderungen, mit […]

Weiterlesen...

Neu ab September 2018: Faith in Development Monitor

Der Faktor „Glaube“ erfährt zu wenig Beachtung in der globalen Entwicklungszusammenarbeit. Und das, obwohl menschliche Entwicklung untrennbar mit Weltanschauung verwoben ist. Die Gesellschaften und Kulturen, in denen Entwicklungsprojekte umgesetzt werden, sind tief von Glaubenseinflüssen geprägt. Gleichzeitig zählen religiöse Organisationen zu den ältesten und wirkungsmächtigsten Akteuren der globalen wie lokalen Entwicklungszusammenarbeit. Der Faith In Development Monitor leistet einen Beitrag dazu, (1) die Relevanz von […]

Weiterlesen...

In eigener Sache: Informationen zu unseren neuen Datenschutzbestimmungen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die europaweite Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diesen Vorstoß für mehr Datenschutz – auch international – begrüßen wir ausdrücklich. Im Zuge dessen möchten wir Ihnen genauer erklären, welche Vorkehrungen wir treffen, um Ihre Daten bestmöglich zu schützen und wie wir Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Daten geben. Hier geht es zur […]

Weiterlesen...

„Alarmstufe rot für unsere Welt“ – Neujahrsansprache 2018 des UN-Generalsekretärs

UN-GENERALSEKRETÄR ANTÓNIO GUTERRES – NEUJAHRSANSPRACHE: EINE WARNUNG FÜR UNSERE WELT „Liebe Freunde aus aller Welt, Ein glückliches Neues Jahr. Als ich vor einem Jahr mein Amt antrat, erbat ich für 2017 ein Jahr des Friedens. Leider ging die Welt grundlegend in die umgekehrte Richtung. Am Neujahrstag 2018 rufe ich nicht dazu auf. Ich warne – […]

Weiterlesen...

Drei Veränderungen in der US-amerikanischen Entwicklungspolitik durch Donald Trump

Pläne für drastische Budgetkürzungen, Einstellungsstopps und undurchsichtige Reorganisationspläne – das zu Ende gehende Jahr war kein leichtes für US-amerikanische Politiker und Praktiker im Feld der Entwicklungspolitik. Erst am vergangenen Mittwoch fügte Präsident Donald Trump einem (nicht nur aus entwicklungspolitischer Sicht) turbulenten Jahr 2017 eine weitere dramatische Wendung hinzu: Er drohte damit, die US-amerikanische Entwicklungszusammenarbeit mit […]

Weiterlesen...

World Vision ruft höchste Katastrophenwarnstufe aus und weitet Nothilfeeinsatz aus

13,1 Millionen Menschen in der DR Kongo benötigen dringend humanitäre Hilfe Friedrichsdorf, 27.11.2017. Die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision ruft in der Demokratischen Republik Kongo die höchste Warnstufe aus und weitet ihren Nothilfeeinsatz aus. 13.1 Millionen Menschen in dem afrikanischen Land brauchen dringend Hilfe – mehr als die Hälfte von ihnen sind Kinder. Diese Kinder wurden […]

Weiterlesen...

World Vision richtet Kinderschutzzentren in Mexiko-Stadt ein

Psychologen unterstützen traumatisierte Erdbebenopfer Friedrichsdorf/Mexiko-Stadt, (21.09.2017) – Die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision setzt nach dem Erdbeben in Mexiko Psychologen zur Unterstützung von Erdbebenopfern ein. Die insgesamt 21 Psychologen werden sich vor allem um traumatisierte Kinder kümmern. Zudem hat die Hilfsorganisation 12 Kinderschutzzentren eingerichtet. Die Psychologen sind eine Gruppe von Freiwilligen aus Mexiko-Stadt. Sie werden von […]

Weiterlesen...