Aus den „Wise Guys“ werden „Alte Bekannte“

Die Vocal Pop-Band „Wise Guys“ gab während ihrer 13 Jahre andauernden Unterstützung für MISEREOR unter dem Stichwort „Weltbessermacher“ 11.000 Kindern eine Stimme – in Deutschland, Afrika und Asien.
(Aachen, 16. Juli 2017) Zum heutigen Abschiedskonzert der Vocal Pop-Band Wise Guys in Regensburg sagt das Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR Danke für 13 Jahre Engagement zugunsten von Kindern und Jugendlichen weltweit. „Mit Herzblut und aus einer großen Überzeugung heraus haben die Wise Guys das Anliegen für eine gerechte Welt unterstützt. Viele wurden durch ihre Begeisterung und Authentizität zu Weltbessermachern“, betont MISEREOR-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel.
Menschen zu begeistern und daran zu erinnern, wie leicht man die Welt verändern kann, liegt Eddi Hüneke, Nils Olfert, Marc Sahr, Daniel (Dän) Dickopf und Björn Sterzenbach am Herzen. Seit 2004 ist die Band Wise Guys Botschafter des MISEREOR-2-Euro-Projektes „Butterflies“ in Delhi, Indien. Mehrmals überzeugte sich die Band vor Ort von der Arbeit der Streetworker, die obdachlosen Mädchen und Jungen Schulunterricht auf der Straße geben. Mit Hilfe der Wise Guys war es möglich, einen „Health Bus“ zu finanzieren, der sich um die medizinische Grundversorgung der Kinder kümmert. 2012 kam ihr Engagement für das Projekt „Path Out Of Poverty“ in Südafrika hinzu. Auf der Projekt-Farm „Goedgedacht“ nordwestlich von Kapstadt engagieren sich Sozialarbeiter für ein besseres Leben der Kinder von Farmarbeitern und gegen den Klimawandel.
Bei insgesamt mehr als 1000 Konzerten warben die Wise Guys in den vergangenen 13 Jahren für die „Weltbessermacher-Projekte“ und Aktionen von MISEREOR. So konnten mehr als 3500 Olivenbäume durch Wise Guys-Zuschauer gepflanzt, ein zweites Zuhause für 10.000 „Goedgedacht“-Kinder in Südafrika gesichert und 1000 Straßenkindern in Delhi der Besuch der Straßenschule ermöglicht werden. „Es bleibt für uns ein unvergleichliches Geschenk, dass die Wise Guys mit so viel Freude, Hoffnung und Solidarität an der Seite der Kinder und Jugendlichen stehen, die unsere Stimme brauchen, um gehört zu werden“, so MISEREOR-Chef Pirmin Spiegel.
Nach 25 Jahren lösen sich die Wise Guys auf. Dän Dickopf, Björn Sterzenbach und Nils Olfert gründen unter dem Namen „Alte Bekannte“ mit Ingo Wolfgarten und Clemens Schmuck eine neue Band. „Alte Bekannte“ werden auch weiterhin Botschafter für die 2-Euro-Aktion von MISEREOR sein.
Quelle: MISEREOR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *